Suche
  • Julian Faist

Der Schlüssel zu Social Media Interaktionen

Aktualisiert: 29. Okt 2019



Social Media Kanäle bestehen grundsätzlich aus dem Gedankengut und dieses Gedankengut benötigt Einfühlungsvermögen, um beim Zuseher Emotionen hervorzurufen.

Somit sollte der Content auf den Endverbraucher bzw. die Zielgruppe abgestimmt werden, um deren Empathie und Interesse zu gewinnen. Folglich wird vom Contentcreator verlangt Einfühlungsvermögen für sein Unternehmen, seine Zielgruppe und die Community zu zeigen.

Obwohl Social Media Plattformen nur das Medium zwischen Sender und Empfänger sind, passiert der Kontakt auf direkter Basis. Man kann mit den Menschen hinter den Geräten unmittelbar kommunizieren. Deshalb ist es unbedingt notwendig, den Content im Vorhinein genauestens zu planen und für den Nutzer abzustimmen. Somit steht die Qualität der Posts im Vordergrund um Interaktionen hervorzurufen.





Dein Social Media Auftritt ist nur so gut wie dein Content.





Nicht außer Acht lassen ist die Arbeit nach dem Posten. Um die Beziehung mit deiner Community zu intensivieren ist es wichtig, Kommentare zu beantworten und mit dem Nutzer zu interagieren. Dies fördert die Reichweite, Kundeninteraktion und Kundenbindung.

Zusammengefasst bedeutet das, dass man dem Kunden bzw. Nutzer einen Mehrwert bieten muss. Dieser Mehrwert kann beispielsweiße eine Emotion sein, die ihn dazu bewegt mit deiner Seite oder mit deinem Beitrag zu interagieren.


20 Ansichten

Impressum:

Julian Faist

Allerheiligen 02 , 8643 Allerheiligen

Österreich

Unternehmensgegenstand: Filmproduktion

Mietglied bei: WKO

Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Mur

Abgabenkontonummer: 65189/2960

  • Grey Vimeo Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon